# Monday, October 24, 2011
Saturday, July 14, 2012 11:30:43 AM (GMT Daylight Time, UTC+01:00)
Marauder18. November 2011 6 von 6 Kunden fanden die flgneode Rezension hilfreich: Eines der schlechteren Bfccher fcber Azure, 9. Juni 2010Vona0 (Brigachtal/Klengen Deutschland) Rezension bezieht sich auf: Cloud Computing mit der Windows Azure Platform: Softwareentwicklunga0mita0Windowsa0Azurea0unda0dena0Azurea0Services (Gebundene Ausgabe) Mit diesem Buch bin ich fcberhaupt nicht zufrieden. Zum einen kostet es ffcr 320 Seiten ohne CD einfach viel zu viel, das grenzt schon an Frechheit. Das he4tte ich aber verkraftet, wenn nicht der Inhalt gewesen we4re. Dauernde Wiederholungen, die einem vorkommen, als we4ren Sie nur zum Seiten ffcllen da. Ok, Architektur ist wichtig, aber hier wird dauernd wiederholt, was ich bereits gelesen habe. Das erste Beispiel kommt nach etwa 70 Seiten, dass ist mir persf6nlich bei nur 320 Seiten Buch viel zu spe4t. Am schlimmsten ist, dass die Informationen im Buch zu etwa 50% bereits veraltet sind! Dazu gehf6ren leider auch fast alle Beispiele da sich natfcrlich die Assemblies/Namespaces und teilweise Aufrufe gee4ndert haben! Im Buch wird z.B. von .NET Services geredet, die heissen jetzt aber Azure AppFabric . Ok, es ist die Community Technology Preview, aber trotzdem! Zum Buch gibt es ein Update im Internet, ein sog. Kapitel 10. in welchem die c4nderungen genannt werden. Super, wenn jetzt auch noch neuer Sourcecode dort stehen wfcrde, wfcsste ich sogar etwas damit anzufangen. Apropos Sourcecode. Nach meinem Geschmack ist er zu oft unzusammenhe4ngend und zu arg fragmentiert, so dass ich nicht auf das Ganze schliedfen kann. Wichtige Dinge werden ungenfcgend beschrieben, zum Beispiel das Anpassen einer App.config, wenn ich etwas in eine Cloud publishe. Es nfctzt mir gar nichts, wenn ich ein ffcnf Zeilen Beispiel auf meinem lokalen Rechner am laufen habe, aber scheitere, weil ich einfach keine Ahnung habe, wie ich den Aufruf ffcr das Netz gestalten muss! Da he4tte man mal lieber die ersten 50 Seiten weggelassen, und besser die wichtigen Sachen erkle4rt. Alles in allem kann ich nur von diesem Werk abraten, da ist man mit Recherche im Internet besser bedient. Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0
Sunday, July 15, 2012 11:35:05 PM (GMT Daylight Time, UTC+01:00)
ot0TFv , [url=http://xawaprlrfkbs.com/]xawaprlrfkbs[/url], [link=http://zdzlyfjkqpjd.com/]zdzlyfjkqpjd[/link], http://gflfauibehrb.com/
Comments are closed.